O TageOrientierungstage auf der Marienburg

Sonnenschein, Regen, stürmischer Wind: Das Wetter spiegelte ebenso wie die Wanderungen mit Auf und Ab die verschiedenen Phasen im Leben wider. Über das „Woher“ und das „Wohin“ machten sich die 9. Klassen der St. Franziskus-Schule auf den traditionellen Orientierungstagen auf der Marienburg Gedanken, arbeiteten Stärken heraus und versuchten sich in vertrauensbildenden Übungen wie einer Blindenführung. Für alle Klassen nach coronabedingt langer Zeit ohne Fahrten war es auch endlich wieder einmal die Möglichkeit, die Klassengemeinschaft in ganz anderer Form zu erfahren.

Auf dem Bild zu sehen ist die Klasse 9a mit den Klassenlehrern.